Big Challenge

Letzte Woche war Siegerehrung. Das sind unsere glücklichen Gewinnner:

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Klassenfahrt der 6b

Vom 15-19.5.2017 war die Klasse 6b auf Klassenfahrt. Am Montagmorgen trafen wir uns um 9:00 Uhr am Bahnhof Staaken. Mit Regional-, U- und S-Bahn fuhren wir zum Bahnhof Malchow, von dem wir bis zu unserer Jugendherberge liefen. Als wir den langen Weg zur Jugendherberge hinter uns hatten, bezogen wir unsere Betten und packten unsere Koffer aus. Danach machten wir eine Stadtrallye in Malchow. Am Abend hatten wir noch Freizeit, die wir z.B. zum Tischtennis-, Beachvolleyball und Tischkickerspielen nutzten. Am Dienstag waren wir auf einer Radtour in Richtung Sommerrodelbahn. Es war ein sehr anstrengender Weg. Wir machten eine kleine Pause an einem Strand. Nach einem langen Weg erreichten wir die Sommerrodelbahn. Jeder durfte zweimal fahren. Den Abend nutzten wir noch zum Freispielen. Am nächsten Tag wurden wir mit einem Bus zum Kletterwald gefahren. Es gab zwei Parcours; einen schweren und einen leichten. Zurück kamen wir mit einer Fähre. Wie jeden Abend nutzten wir auch diesen zum freien Spielen. Am Donnerstag gingen wir paddeln. Wir sollten uns in 4er Gruppen zusammen finden, in denen wir paddeln wollten. Da manche schon sehr gut paddeln konnten, sollten die guten mit den etwas unerfahreneren zusammen paddeln. Wir paddelten zu einem Bootssteg, an dem wir baden gehen konnten. Viele Kinder schlitzten sich an spitzen Steinen, die mit Muscheln bedeckt waren, die Füße auf. Nachdem alle verarztet waren, paddelten wir wieder zurück. Den Nachmittag nutzten wir auch nochmal zum Spielen. Am Abend mussten wir noch unsere Koffer packen. Am Freitag fuhren wir mit der Bahn nach Hause.

Jonas (6b)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Streitschlichter

Um Streitschlichter – man nennt sie auch Konfliktlotsen – zu werden, muss man regelmäßig an einer Ausbildung teilnehmen und ein gutes Vorbild im gegenseitigen Umgang sein. Er muss aber auch ein aufgeschlossener Mensch sein. Außerdem muss er das Gelernte gut anwenden können. Die Streitschlichter dürfen sich selber in verschiedene Gruppen einteilen, je nach persönlicher Vorliebe. Die Ausbildung findet im 2.Halbjahr der 5.Klasse im Klassenraum von Frau Stelle im Raum Nr.33 statt. Jeder interessierte Fünftklässler kann an der Streitschlichterausbildung teilnehmen. Bei der Endprüfung spielen die jetzigen Streitschlichter einen Streit vor und die Prüflinge müssen diesen Streit mit dem, was sie gelernt haben, schlichten. Am Ende, wenn die Streitschlichter von der Schule gehen, ist ihr Dienst beendet. Als Belohnung gibt es eine Urkunde von Frau Strehl überreicht und ein kleines Dankeschön bei der Verabschiedung der Sechstklässler. In diesem Jahr waren die Streitschlichter zur Belohnung im Südpark.

Leon und Pablo (5b)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Ausflug ins Siemens-Gymnasium

Am 13.06.17 war die Klasse 5a im Siemens-Gymnasium. Wir sind um 7.40 Uhr mit dem Bus losgefahren. Nachdem wir angekommen waren, hat uns die Direktorin etwas über den Tag erzählt. Danach wurden wir in Gruppen in verschiedene Klassen eingeteilt. Nach den Schulstunden durften wir uns ein bisschen die Schule angucken und in der Mensa etwas kaufen. Später haben wir uns noch mal den Schulhof mit der Direktorinangeschaut.

(Sayhan, 5a)

cof

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Klassenfahrt der 5a

Die Klassenfahrt der 5a war vom 19.06.17 bis zum 23.06.17. Wir waren im Slawendorf in Brandenburg an der Havel und haben dort coole Dinge gemacht. Wir haben geschmiedet, Lehm gestampft, haben Würstchen und Marshmallows über dem Lagerfeuer gegrillt. Auf einem Slawenschiff sind wir auf eine kleine Insel zum Schwimmen gefahren. Wir sind wandern gegangen und haben uns die Stadt angeschaut, wo wir einkaufen durften. Einen slawischen Mehrkampf haben wir auch veranstaltet. Wir mussten um 21.00 Uhr in die Hütten. Um 22.00 Uhr war Bettruhe. Am Donnerstag haben wir einen Wettbewerb gemacht (wer die schönste Hütte hat). Am Abend haben wir Völkerball gespielt. Wir durften am Donnerstag ausnahmsweise länger wach bleiben, denn wir hatten um 23.00 Uhr eine Nachtwanderung geplant. Die ist leider durch einen Gewittersturm ausgefallen. Am Freitag haben wir gefrühstückt und die Koffer fertig gepackt, dann sind wir abgereist.

(Sayhan und Mia, 5a)

Veröffentlicht unter Allgemein, Wandertage | Kommentar hinterlassen

Bundesjugendspiele

An den Bundesjugendspielen nahmen die Klassen 3-6 teil. Die 3. und 4. Klassen haben angefangen, danach starteten die 5. und 6. Klassen. Es gab 4 Wettkämpfe: Weitwurf, Sprint, 1000m – Lauf und Weitsprung. Es gab auch Essen, das man sich kaufen konnte. Dieses Frühstück haben die Eltern der Klasse 6b organisiert. Sehr viele Lehrer, Eltern und Schüler haben mitgeholfen, sodass der Ablauf reibungslos war. Einige Schüler der 6. Klasse haben als Riegenführer die 3. und 4. Klassen begleitet und an den Stationen geholfen.

(Moritz und Antonio, 6a)

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Sport | Kommentar hinterlassen

Vorstadtkrokodile

Als Lehrerin ist man immer besonders stolz auf außergewöhnliche Leistungen seiner Schülerinnen und Schüler, wie z.B. auf diese Kunstwerke zu dem Kinderroman „Vorstadtkrokodile“. Neben den ausgestellten Sachen haben die Kinder auch selbst erstellte Radioreportagen und Radiosendungen eingereicht. Toll!

Frau Sulfrian

DSC_0606

Personenzeichnungen sowie Kurts Pfeil und Bogen

DSC_0607

Ein wunderschönes Spiel inklusive Karten, Spielbrett, Kartenhalter und Spielfiguren

DSC_0608

Ein detailliertes 3-D-Modell der alten Ziegelei

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen